Servicestelle für Fachkräftesicherung

Für die kommunale Wirtschaftsförderung gewinnt der Themenbereich der Fachkräftesicherung zunehmend an Bedeutung. Denn gut ausgebildete Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind der Motor für eine positive Entwicklung von Unternehmen. Sie tragen mit ihrer Leistung unmittelbar zur Steigerung der Wirtschafts- und Innovationskraft bei. Prognostiziert das Institut der Deutschen Wirtschaft (IW) bis zum Jahr 2020 eine Lücke von 1,3 Millionen Fachkräften, bedeutet dies bereits heute einen Handlungsauftrag, den wir gemeinsam mit den weiteren Akteuren annehmen, um der prognostizierten Entwicklung entgegenzusteuern. Der heutige Arbeitsmarkt bietet noch genügend Potenziale, um den Fachkräftebedarf zu decken.
 

Die Servicestelle für Fachkräftesicherung dient der Vernetzung der unterschiedlichen Stellen, bietet Orientierung und richtet ihre Dienstleistungen konkret an den Bedürfnissen der Unternehmen aus. Hierbei werden schwerpunktmäßig vier Handlungsfelder bearbeitet:
 

Gewinnen von Fachkräftenachwuchs (Date your job/Jobkomm)

Wir möchten Sie motivieren und dabei unterstützen, in junge Menschen zu investieren und Ihnen helfen, passgenau die Auszubildenden für Ihr Unternehmen zu finden. Auf dem Dormagener Portal www.jobkomm-dormagen.de können Sie kostenfrei Ihre Praktikums- und Ausbildungsangebote einstellen. Zusätzlich erhalten die Bewerber und deren Eltern nützliche Hinweise und Informationen zu den Themen „Bewerbung“ und „Praktikum“.

Daneben findet einmal jährlich die Berufs- und Ausbildungsmesse „Date your Job“ für Dormagener Schüler/-innen statt. Hier können Sie Ihre Ausbildungsberufe mit kleinen Praxisproben, die unmittelbar mit Ihrer Arbeit oder Ihrem Betrieb zu tun haben, vorstellen und dafür werben. Eine tolle Möglichkeit, um mit den kommenden Schulabgängern in Kontakt zu kommen und gegebenenfalls auch erste Praktika zu vereinbaren.

 

Gewinnung und Bindung von Arbeitskräften (Fachkräftemarketing)

Im vergangenen Jahr standen Produkte und innovative Branchenlösungen im Fokus mit dem Anspruch, Interesse und Akzeptanz für die Industrie am Ort zu schaffen. 2019 führt die Stadtmarketing- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft Dormagen (SWD) ihre Standortkampagne „Made in Dormagen" mit Blick auf das Thema Arbeitgebermarketing fort. Ziel der Initiative "Karriere Made in Dormagen" ist es, Dormagener Unternehmen als attraktive Arbeitgeber sichtbar und bekannt zu machen und sie dadurch bei der Anwerbung von qualifizierten Mitarbeitern zu unterstützen. Mehr...

Asylbewerber und Beschäftigung

Die SWD unterstützt bei der Vermittlung von Menschen mit Zuwanderungsgeschichte an Dormagener Unternehmen. Von Praktika über betriebliche Trainingsmaßnahmen bis hin zum Abschluss von Arbeitsverträgen stehen wir Ihnen als kreativer Partner für die Beschäftigung von Neubürgern zur Seite. In unserem Netzwerk mit dem Arbeitgeberservice der Bundesagentur für Arbeit, dem Jobcenter Rhein-Kreis Neuss sowie dem Fachbereich Integration der Stadt Dormagen können wir offene Fragen klären und Maßnahmen abstimmen.

Teilen
Karte
Kontakt

Stadtmarketing- und Wirtschaftsförderung
Unter den Hecken 70
41539 Dormagen
Tel.: 02133/257-416
Fax: 02133/257-77-416
Termine nach Vereinbarung

Voice reader
Stadt-töchter
Nach oben